Mit „hack your school“ initiiert das Münchner Schülerbüro e.V. (msb) ein neues und gleichermaßen innovatives Projekt: 50 Jugendliche treffen sich für ein Wochenende, um Schule digitaler und Lernen zeitgemäßer zu machen.

 

Im Herzen Münchens veranstaltet das msb gemeinsam mit Kooperationspartnern einen Hackathon. Erstmals findet das Event von 27. bis 29. Januar statt. Die Teilnehmer haben an nur einem Wochenende die Chance, ihre eigenen Projekte umzusetzen, die mit digitalem Lernen zusammenhängen. Vom Hausaufgabenheft in der Cloud über ein Nutzungskonzept von iPads im Unterricht oder einen Handy-Knigge für die Pausen im Schulgebäude sind alle Ideen mehr als herzlich willkommen.

 

Neben der Arbeit an eigenen Projekten gibt es ein spannendes inhaltliches Programm mit Lightning-Talks zu unterschiedlichsten Themen sowie ein interessantes Rahmenprogramm, in dem 3D-Drucker und Virtual Reality selbst ausprobiert werden können.

 

Krönender Abschluss für das Event ist die öffentliche Abschlusspräsentation, zu der neben Politikern und Presse auch Eltern und Freunde herzlich eingeladen sind.

Mehr Infos & Anmeldung